Malerisch an Tanger und Elbe

Schützend thront die mehr als tausend Jahre alte Burg über der bis heute gut erhaltenen und liebevoll restaurierten Altstadt von Tangermünde. Vom Schlosspark aus haben Sie einen herrlichen Blick über die Mündung des Tanger in die Elbe sowie die großzügige Uferpromenade am Fuße der historischen Stadtmauer. Die kleine Kaiser- und Hansestadt im Norden Sachsen-Anhalts hält viel Sehenswertes für seine Besucher bereit. Dieses ist fußläufig von Ihrem Hotel Aragon aus erreichbar.

Besuchen Sie das frei stehende Rathaus und erfahren Sie, was es mit der davor in Bronze verewigten Grete Minde auf sich hat, welcher Theodor Fontane seine gleichnamige Novelle widmete. Besteigen Sie den 54 Meter hohen Kapitelturm und genießen Sie den scheinbar grenzenlosen Blick über die weite altmärkische Landschaft. Oder besichtigen Sie die verschiedenen Kirchen und Museen Tangermündes. Zum Beispiel die St. Stephanskirche: Das höchste Gebäude der Altmark ist ein beeindruckender Vertreter der norddeutschen Backsteingotik und beherbergt eine der weltberühmten Scherer-Orgeln.

Entdecken Sie Tangermünde und sein Umland zu Fuß, auf einem Fahrrad oder bei einer lebendigen Stadtführung. Vielleicht unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der Elbe.

Drumherum: die Altmark

Überall um die Kaiser- und Hansestadt Tangermünde herum erwarten Sie herrlich grüne Wiesen und Wälder, so weit das Auge reicht. Die Altmark begeistert mit viel Natur, Ruhe und sehenswerten, verstreuten Ortschaften. Ein Paradies für Radler und Reiter, aber auch mit dem Auto hervorragend zu erkunden.

Mit dem Kloster Jerichow, einem der ältesten Backsteinbauten Norddeutschlands, den Hansestädten Stendal, Gardelegen, Salzwedel, Havelberg, Osterburg, Seehausen, Werben und den grünen Elbauen liegen viele lohnende Ausflugsziele fast direkt vor den Toren der Stadt. Stets findet in der Altmark ein lebendiges Stadtfest, ein gemütlicher Bauernmarkt, ein wunderbares Konzert oder ein Event statt, mit dem Sie Ihren Tag in unserer Region abrunden können.

Die "Straße der Romanik" führt durch die Altmark und verbindet 80 ausgewählte Bauwerke aus dieser Epoche in ganz Sachsen-Anhalt. Burgen, Schlösser, Klöster, Dome, Schatzkammern und Dorfkirchen – jedes einzelne Bauwerk ein faszinierender Zeitzeuge prägender europäischer Geschichte. Viel zu entdecken also – selbst in kleinen Dörfern.

Genießen Sie die wohltuende Umgebung: Fragen Sie jetzt an!